Oktober in Verona

Basilika San Zeno Maggiore
Die Kirche San Zeno ist eine der bedeutendsten Kirchen Veronas. Sie wurde im 12. und 13. Jahrhundert erbaut.
Beeindruckend sind vor allem der Campanile (Glockenturm) sowie das große Rundfenster der Fassade.

Castelvecchio und Brücke Ponte Scaligero
war die Kastellburg der Scaliger in Verona. Seit 1923 beherbergt das Gebäude ein Museum.
Die mittelalterliche Brücke führt über die Etsch.

Arena von Verona,
gut erhaltenes römisches Amphitheater, in dem seit der Aufführung von AIDA 1913, jährlich wechselnde Opern und große Konzerte stattfinden.
Die 45 Stufenränge des Zuschauerraums sind jeweils etwa 45 Zentimeter hoch und tief und bieten 22.000 Zuschauern Platz.

Legendärer Balkon der Julia ...
Romeo und Julia (Tragödie von William Shakespeare) gelten als das berühmteste Liebespaar der Weltliteratur. Der Stoff ist in vielen Varianten musikalisch und literarisch verarbeitet worden, es gibt zahlreiche Verfilmungen, und auf der Bühne genießt das Werk seit seiner Entstehung eine ungebrochene Popularität.
Ob die Handlung auf einer wahren Begebenheit beruht, wie die Menschen aus Verona erzählen, konnten wir nicht eindeutig recherchieren.

Santuario della Nostra Signora di Lourdes
Die Sehenswürdigkeit liegt hoch über Verona und ist nicht nur wegen der „rund gebauten“ Wallfahrtskirche beliebt, sondern vor allem wegen der traumhaft schönen Sicht auf die Stadt. Im Innenhof der Kirche befindet sich auch ein liebevoll angelegter Blumengarten, in welchem wir die Stille und die Kraft dieses Ortes intensiv und stressfrei genossen haben. Am Bild: Blick über die Altstadt von Verona

..weitere Eindrücke von Verona